Die Trabrennbahn in Baden bei Wien

Renntermine 2022

In Baden werden zwischen 26. Juni und 11. September zwölf Renntage stattfinden, sechs davon mit PMU-Übertragungen. Natürlich kommen abermals sechs Zuchtrennen zur Austragung, dazu zwei „Einsatzrennen“ um je 4.000 Euro Dotation – neben dem schon bekannten „Heinrich-Preis“ auch ein „Club“-Rennen. Die Details zu diesen acht „besonderen“ Rennen folgen.

Die aus Frankreich vorgegebene Ansetzung der PMU-Termine hat zur Folge, dass es wie schon im Vorjahr ein Sommer-Weekend-Meeting (13./ 14. August) geben wird. Obligat bleiben auch die diversen Themen-Veranstaltungen mit den Nachbargemeinden sowie die Kult-Highlights „Nacht des Pferdes“ (fix am Donnerstag, 21. Juli), „Badener Ascot“ „Palio von Baden“ oder „Glücksrenntag“ (11. September). Ganz besonderes Augenmerk will der BTV diesmal dem 50-Jahr-Jubiläum des Großen Badener Zucht-Preises der Dreijährigen (voraussichtlich am Sonntag, 14. August) schenken, aber auch der traditionellen Internationalen Badener Meile. Diese wird dank eines tollen neuen Sponsors am Sonntag, 10. Juli, um eine Dotation von 10.000 Euro gelaufen! Überhaupt soll dieser Tag mit weiteren Attraktionen ausgestattet sein, deren Realisation längst im Laufen sind.

Juni: Sonntag 26. (Heinrich-Preis)

Juli: Sonntag 3. („Club“-Rennen), Sonntag 10. (Int. Badener Meile, Saint Leger), Donnerstag 21. (Nacht des Pferdes), Sonntag 31. (PMU, Stuten-Derby)

August: Sonntag 7., Samstag 13. (PMU), Sonntag 14. (PMU, Zucht-Preis), Samstag 20. (PMU), Mittwoch 24. (PMU)

September: Sonntag 4. (PMU, Hochstaffl-Memorial der 3 u. 4j.), Sonntag 11. (Zukunfts-Preis, Championat der 5 u. 6j.)

traben-in-baden-trabrennbahn

Was gibt's Neues?

Weitere vier PMU-Rennen 2022 in Baden

Dieser Tage, ganz genau am 19. Jänner, erreichte den BTV die Frage, ob er sich vorstellen kann, am Mittwoch, dem 24. August, einen Lunch-Termin mit vier PMU-Rennen durchzuführen. Nach kurzer Rücksprache mit GS Horst Neumann sagte „Vize“ Gerhard Reichebner ziemlich spontan zu: „Auch, wenn wir von Ende Juli bis Anfang September ein sehr dichtes PMU-Programm abzuwickeln haben und zudem in Berlin im August das dortige Derbymeeting mit den Vo...

Als Vincennes in „Flammen“ aufging

Genau eine Woche vor dem Prix d’Amérique trafen am Sonntag plangemäß die besten Satteltraber in dem mit 700.000 Euro dotierten Prix de Cornulier aufeinander. In einem spannenden Finish zündete die 7-jährige Ready-Cash-Tochter Flamme du Goutier unter Antoine Wiels den Turbo und gewann am Ende leicht vor Granvillaise Bleue und Etoile de Bruyère. Schon im Vorfeld galt Flamme du Goutier aus dem Besitz der Ecurie Saint Martin zum engen Favorit...

Miracle offiziell 49. Zucht-Preis-Sieger!

Bekanntlich war im Vorjahr NACH dem Großen Badener Zucht-Preis der Dreijährigen (8. August) bekannt geworden, dass die Dopingprobe von Charmy Charly AS bei seinem Sieg ZUVOR im italienischen Montecatini (22. Juli) positiv ausgefallen war. Die logische und nach den heimischen Regeln gültige Konsequenz musste somit lauten, dass dem Crack von Sabine Jackson der Sieg im Zucht-Preis aberkannt werden musste – auch, wenn der Test in Baden auf „ne...

101. Prix d’Amerique in Paris Vincennes am 30. Jänner

Schafft Face Time Bourbon den Hattrick? Zwei Wochen vor dem Start des wichtigsten Trabrennens Europas um eine Million Euro scheint die Favoritenrolle der Edition 2022 glasklar. Face Time Bourbon, gesteuert von Eric Raffin (Foto), strebt auf dem Plateau de Gravelle nach seinen überzeugenden Siegen in den Vorjahren den Hattrick an. So viele hatten das bisher ja nicht geschafft: Uranie (1926 – 28), Roquépine (1966 – 68), Bellino II (1975 – 7...

„Stuten-Berti“ Plschek verstorben!

Tiefe Betroffenheit im Traberlager: Eine der herausragendsten Personen in der heimischen Traberszene ist am Dienstag, 4. Jänner 2022, im 81. Lebensjahr nach längerer Krankheit sanft entschlafen. Albert „Berti“ Plschek, wie ihn seine zahlreichen Fans auf der Badener Trabrennbahn liebevoll nannten, prägte auch auf der Biedermeier-Rennbahn das sportliche Geschehen mit und konnte in seiner einzigartigen Rennkarriere bundesweit 2.314 Siege (!)...

Bereit für eine Wette?

SO FUNKTIONIERT’S

Eine kleine Wette macht jedes Pferderennen noch spannender! Um bei der Vielzahl von Wettmöglichkeiten den Überblick zu bewahren, und die für Sie passende Wettart zu finden, haben wir eine Wettanleitung zusammengestellt:

Wettanleitung für Neulinge

ONLINE WETTEN

Der Badener Trabrennverein kooperiert mit dem renommierten deutschen Pferdewettanbieter trotto.de. Alle Rennen sind über das Internet exklusiv auf www.trotto.de online bewettbar und per Livestream mit zu verfolgen.

AUSSENWETTEN

In der heurigen Saison werden die Rennen in Baden auch über unseren Wettpartner ADMIRAL zu bewetten sein.

ADM_Logo_A_

reiter-trabrennbahn-in-baden